CVJM Rastatt

Der CVJM-Ortsverein Rastatt entstand im Jahr 1984. Er verantwortet überkonfessionell die Kinder- und Jugendarbeit in der Thomasgemeinde.

Der CVJM Rastatt hat derzeit über 100 Mitglieder. Auch die meisten Ältesten der Thomasgemeinde gehören dazu – ein Ausdruck der intensiven Verbindung zwischen CVJM und Gemeinde.

Leitungsgremium des CVJM ist der CVJM-Vorstand, der aus sieben Mitgliedern besteht. Die beiden Jugendsekretäre sowie der Pfarrer der Thomasgemeinde nehmen an den Vorstandssitzungen beratend teil.

Die eigens angestellten und aus Spenden finanzierten Jugendsekretäre Lydia & Marc Bolliger arbeiteten (in Stellenteilung) hauptamtlich für den CVJM.

Weitere Auskünfte zum CVJM und zur Mitgliedschaft gibt Ihnen gerne Dr. Andreas Fischer unter der Telefon-Nummer 0 72 22 – 40 97 04 oder per E-Mail zur Verfügung.

Vorstand

Der CVJM wird geleitet vom CVJM-Vorstand. Diesem Gremium, das in der Regel monatlich tagt, gehören derzeit folgende MItglieder an:

Von links nach rechts: Richard Trzeciak (2. Vorsitzender), Felix Flackus (Schriftführer), Claudia Kastner (Beisitzerin), Dr. Andreas Fischer (1. Vorsitzender),  Helmuth Weiss (Kassierer), Astrid Hebisch (Beisitzerin), Brigitte Jakelski (Beisitzerin).

Dazu kommen als nicht stimmberechtigte, beratende Mitglieder des Vorstands die CVJM-Sekretäre Lydia & Marc Bolliger sowie der Pfarrer der Thomasgemeinde Dr. Ulrich Zimmermann.

Für alle Fragen zum CVJM-Vorstand steht Ihnen Dr. Andreas Fischer als 1. Vorsitzender unter der Telefon-Nummer 0 72 22 – 40 97 04 gerne zur Verfügung.

CVJM-Sekretäre

Im Laufe des Jahres 2019 gibt es bei uns im CVJM hinsichtlich der hauptamtlichen Mitarbeiter Veränderungen.

Lydia Bolliger beendete ihren Dienst mit dem 31.1.2019.

Ihr gilt bereits an dieser Stelle unser dreifaches großes DANKE:

> DANKE für ein stets offenes Ohr für die Kinder und Jugendlichen und das Teilen von Zeit und Glauben an Jesus Christus.

> DANKE für das Initiieren und Leiten von Gruppen.

> DANKE für alle Mitarbeiterschulungen.

 

Marc Bolliger beendet seinen Dienst Ende Mai 2019.

Auch ihm gilt ebenso bereits an dieser Stelle ein dreifaches großes DANKE für die Wahrnehmung der noch laufenden Aufgaben bis dahin:

> DANKE für die Mitleitung des Konfirmandenunterrichtes.

> DANKE für die Leitung des Jugendkreises „format-C“.

> DANKE für die Leitung der Mitarbeiterschulung  „G voran!“

 

Wichtig zu wissen:  Auch wenn Lydia & Marc Bolliger ihre wertvolle Arbeit bei uns beenden werden, braucht der Verein auch zukünftig finanzielle Unterstützung. Der Vorstand verfolgt nämlich die Absicht, eine zeitnahe Nachfolge zu finden. Die Ausschreibung der Stelle ist hier zu finden.

Weitere Informationen zu einer möglichen Unterstützung finden Sie hier und hier .